Geflügel-Thai-Curry

3.84746
(59) 3.8 Sterne von 5
Geflügel-Thai-Curry-Rezept

Last Minute nach Thailand: Unser schnelles Thai-Curry mit Hähnchenfilet, Paprika, Champignons und grünen Bohnen steht in 30 Minuten auf dem Tisch.

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 200 Champignons 
  • 350 Hähnchenfilet 
  • 150 Basmati-Reis 
  •     Salz 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  • 200 ml  Kokosmilch (aus der Dose) 
  • 2-3 TL  gelbe Currypaste 
  • 200 tiefgefrorene grüne Bohnen 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Champignons putzen, abreiben und vierteln. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Reis in kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen.
2.
Öl erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten, herausnehmen. Im Bratfett Champignons und Paprika anbraten. Mit Kokosmilch und 250 ml Wasser ablöschen. Currypaste einrühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.
3.
Fleisch, Bohnen und Lauchzwiebeln zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden. Reis abgießen, abtropfen lassen. Thai-Curry mit Salz abschmecken.
4.
Mit Reis anrichten und mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved