close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Geflügel zerlegen und auslösen

Geflügel auslösen - Schritt 2:

Geflügel zerlegen - Schritt 1:

Nun folgt das Zerlegen: Keulen mit einer Geflügelschere vom Rumpf abtrennen.

Geflügel auslösen – Schritt 3:

Geflügel zerlegen – Schritt 2:

Flügel ebenfalls mit einer Geflügelschere vom Rumpf abtrennen.

Geflügel auslösen – Schritt 4:

Geflügel zerlegen – Schritt 3:

Geflügelbrüste mit einer Geflügelschere auf dem Knochen entlang dem Brustbein abschneiden.

Geflügel auslösen – Schritt 5:

Geflügel auslösen – Schritt 4:

Bei Bedarf folgt nun das Auslösen der Knochen: Dazu das Fleisch mit einem scharfen spitzen Messer vom Knochen schneiden. Zunächst am Knochen entlang einschneiden, …

Geflügel auslösen – Schritt 6:

Geflügel auslösen – Schritt 5:

… dann das Messer unter den Knochen führen und dabei den Knochen herauslösen.

Die Geflügelteile eignen sich nach dem Zerteilen für allerlei leckere Geflügel-Gerichte wie beispielsweise Coq au vin. Werden die Knochen außerdem ausgelöst, lassen sich die Keulen füllen.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved