Gefüllte Hot Dog-Rolle

Gefüllte Hot Dog-Rolle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Pck. (à 270 g)  frischer Blätterteig für Strudel und Kleingebäck (auf Backpapier ausgerollt; 40 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 1 Glas (à 330 ml; Abtr.gew.: 185 g)  dänischer Gurkensalat 
  • 1   große Zwiebel 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  • 8   Wiener Würstchen (à 50 g) 
  • 100 geriebener Gouda-Käse 
  • 1   Eigelb 
  • 2 TL  getrocknete Petersilie 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteig 5–10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Gurken abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln, 1 EL beiseite stellen. Blätterteig entrollen, mit dem Backpapier auf ein Backblech legen. Mit Senf bestreichen, ca. 2 cm Rand rundherum dabei frei lassen. Je 4 Würstchen , in 2 Reihen, nebeneinander in der Mitte auf dem Blätterteig verteilen. Gurken und Zwiebeln auf den Gurken verteilen. Käse darüberstreuen.
2.
Teig im Abstand von 1,5–2 cm einschneiden. Die entstandenen Teigstreifen abwechselnd schräg über die Füllung legen. Eigelb verquirlen. Teig damit bestreichen und mit Petersilie bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten goldbraun backen. Inzwischen Öl erhitzen, restliche Zwiebeln darin goldbraun braten. Rolle aus dem Ofen nehmen, mit Zwiebeln bestreuen, in Stücke geschnitten servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved