Gemüsequiche „Quer durchs Beet“

Aus kochen & genießen 9/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Gemüsequiche „Quer durchs Beet“ Rezept

Mit dem Besten, was es derzeit auf dem Markt zu entdecken gibt und hast du den Wodka in der Zutatenliste schon entdeckt? Er lässt den Teig besonders schön mürbe und blättrig werden.

Zutaten

Für Stücke
  • 400 Dinkelmehl (Type 630) 
  • 200 kalte Butter 
  • 6 EL  Wodka (ersatzweise Wasser) 
  •     Salz 
  •     Mehl 
  •     Fett 
  • 2   Zucchini 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 250 kleine Champignons 
  • 300 Brokkoli 
  • 300 grüne Bohnen 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 10 Stiel/e  Thymian 
  • 600 Schmand 
  • 9   Eier (Gr. M) 
  •     Muskat 
  • 2 EL  Semmelbrösel 
  • 300 gekochter Schinken in Scheiben 
  •     Backpapier und Trockenerbsen zum Blindbacken 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl, Butter in Stückchen, Wodka, 6 EL eiskaltes Wasser und 1 TL Salz erst bröselig verkneten. Teig auf etwas Mehl rund (ca. 43 cm Ø) ausrollen. Eine gefettete große Springform (32 cm Ø; ca. 6 cm hoch) am Boden und Rand damit aus­legen, ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Für die Füllung Zucchini, Paprika, Pilze, Brokkoli und Bohnen putzen und waschen. Zucchini längs halbieren, in Scheiben schnei­den. Paprika in Streifen schneiden, Pilze hal­bieren. Brokkoli in Röschen teilen. Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, Brokkoliröschen nach ca. 5 Minuten zufügen und mitgaren. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Zucchini und Pilze darin ca. 5 Mi­nuten an­braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, abkühlen lassen.
3.
Teig mit Backpapier belegen und Trockenerbsen darauf verteilen. Boden im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten blind backen. Trocken­erbsen samt Backpapier entfernen. Boden bei gleicher Temperatur ca. 5 Minuten weiter­backen. Herausnehmen.
4.
Für den Guss Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Schmand, Eier und Thymian verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Teigboden mit Semmelbröseln bestreuen. Schinken würfeln, mit Gemüse mischen und auf dem Boden verteilen. Guss darübergießen und im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen.
6.
TIPP – Warum der WodkaTrick funktioniert: Mit Alkohol bildet das Mehl weniger Gluten aus. Etwas von diesem Klebereiweiß ist zwar nötig, damit der Teig hält, zu viel macht ihn jedoch zäh. Klappt auch mit Gin, Rum oder Whiskey.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 15g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved