Geröstete Blumenkohlschnitzel auf dreierlei Frischkäsebällchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Geröstete Blumenkohlschnitzel auf dreierlei Frischkäsebällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knollensellerie 
  • 4 EL  Vollmilch Joghurt 
  • 1 EL  Essig 
  •     Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2 Bund  Schnittlauch 
  • 50 Haselnusskerne 
  • 50 Pistazienkerne 
  • 400 Doppelrahm Frischkäse 
  • 3 EL  Milch 
  • 80 Baby Blattspinat 
  • 3   Köpfe Blumenkohl (à ca. 750 g) 
  • 60 Cornflakes 
  • 40 Paniermehl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 3 EL  Mehl 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Sellerie putzen, schälen und in dünne Streifen schneiden. Joghurt, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl darunterschlagen. In einer Schüssel Sellerie und Dressing, bis auf 4 EL, vermengen und ca. 20 Minuten marinieren.
2.
Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Haselnüsse und Pistazien hacken. In einer Schüssel Frischkäse und Milch glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Käse in 12 gleichgroße Bällchen formen. Je vier Stück in Schnittlauch, vier in Haselnuss und vier in Pistazien wälzen. Kalt stellen.
3.
Spinat putzen, waschen und gut abtropfen. Blumenkohl putzen waschen und aus der Mitte insgesamt 8 Scheiben schneiden. Cornflakes zerbröseln und unter das Paniermehl mischen. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Blumenkohlscheiben nacheinander in Mehl, Eiern und Paniermehl wenden. Sonnenblumenöl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und Blumenkohlschnitzel darin portionsweise ca. 3 Minuten von jeder Seite braten. Restlichen Blumenkohl anderweitig verwenden.
4.
Schnitzel auf Tellern anrichten. Drei Frischkäsebällchen (von jeder Sorte eins) dazugeben. Selleriesalat auf das Schnitzel geben, mit einigen Spinatblättern garnieren und mit dem restlichen Dressing beträufeln. Dazu schmeckt Ciabattabrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 57g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved