close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Glüh-Gin

Aus kochen & genießen 12/2019
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Klar, den klassischen Glühwein wollen wir im Winter nicht missen - aber kennst du schon Glüh-Gin? Das würzige Heißgetränk ist etwas herber als die süße Wein-Variante und damit eine willkommene Abwechslung!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Prost, auf eine be-Gin-liche Weihnachtszeit!

Noch mehr heiße Getränke zum Aufwärmen findest du hier >>

Glüh-Gin - Rezept:

Zutaten

Für  Gläser à ca. 200 ml
  • 400 ml   Cranberrysaft  
  • 300 ml   Orangensaft  
  • 5 EL   Zucker  
  • 1   Zimtstange  
  • 5   Wacholderbeeren  
  • 3 Beutel   schwarzer Tee  
  • 300 ml   kochendes Wasser  
  • 200 ml   Gin  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Cranberrysaft, Orangensaft, Zucker, Zimtstange und Wacholderbeeren in einem Topf auf­kochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Schwarzer Tee mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. 200 ml Gin und Tee mit dem heißen durch-gesiebten Saft mischen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Glas ca. :
  • 177 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved