Gnocchi in Basilikum-Sahne

Aus LECKER 20/2006
Gnocchi in Basilikum-Sahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2   Eigelb 
  • 40 Kartoffelmehl 
  • 40 Grieß 
  • 400 Champignons 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Topf Basilikum 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 250 Schlagsahne 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  •     Pfeffer 
  • 50 geriebener Parmesankäse 
  •     Basilikum 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Anschließend abgießen und etwas abkühlen lassen. Pellen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken. Kartoffelmasse ganz abkühlen lassen, dann mit Eigelb, Mehl und Grieß verkneten, bis der Teig formbar ist. Aus dem Teig kleine Gnocci formen, mit einer Gabel leicht eindrücken. Kurz vor dem Servieren in kochendes Salzwasser geben. Vier bis sechs Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. In der Zwischenzeit für die Soße Pilze putzen, waschen und blättrig schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Basilikum waschen. Kleine Blätter abzupfen, größere in Streifen schneiden. Fett erhitzen. Zwiebel und Champignons darin fünf Minuten dünsten. Sahne und Brühe angießen, aufkochen lassen, Basilikum zufügen und Soßenbinder einrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocchi und Soße mit geriebenem Parmesan bestreut und Basilikum garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved