Griechischer Schmortopf

0
(0) 0 Sterne von 5
Griechischer Schmortopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Gemüsezwiebel (ca. 375 g) 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 3-4 Stiel(e)  Thymian 
  • 3-4   Knoblauchzehen 
  • 4   Tomaten 
  • 4 EL  Öl 
  • 800 Lammgulasch 
  • 2-3   Lorbeerblätter 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 40 Mehl 
  • 700 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 Schlagsahne 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße italienische Bohnenkerne 
  • 100 grüne Oliven 
  •     Thymian und Rosmarin 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln von den Stielen zupfen. Thymian waschen, trocken tupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch zufügen und darin unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Thymian, Rosmarin und Lorbeer zufügen, kurz mit anbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Brühe, Sahne und Wein ablöschen. Ca. 25 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Dabei mehrmals umrühren. Inzwischen Bohnenkerne auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
4.
10 Minuten vor Ende der Garzeit Bohnen und Oliven zufügen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit Thymian und Rosmarin garniert in einer Schüssel servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 63g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved