Grünkohl mit Kasseler und Cabanossi

Grünkohl mit Kasseler und Cabanossi Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Packung  (à 600 g) tiefgefrorener Grünkohl 
  • 3/4 Gemüsebrühe 
  • 4   Zwiebeln 
  • 4 Scheiben  Kasseler-Kotelett ohne Knochen (à ca. 150 g) 
  • 30 Schweineschmalz 
  • 800 kleine Kartoffeln 
  • 3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  •     grobes Salz 
  •     Zucker 
  • 2   Cabanossis (Knoblauchwurst) 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Grünkohl in der Brühe bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Zwiebeln schälen und würfeln. Kasseler waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Kasseler darin unter Wenden anbraten und anschließend in den Grünkohl geben.
2.
Grünkohl zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Inzwischen Kartoffeln schälen und waschen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln zufügen und unter Wenden ca. 20 Minuten braten.
3.
Kartoffeln mit Pfeffer, grobem Salz und Zucker würzen. Carbanossis in Scheiben schneiden und 5 Minuten vor Ende der Garzeit in den Grünkohl geben. Grünkohl mit Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln und Grünkohl auf Tellern anrichten.
4.
Senf dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 940 kcal
  • 3940 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 59g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved