Hackbällchen mit Pilzrisotto

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   getrocknete Steinpilze  
  • 3   Schalotten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Risottoreis  
  • 150 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 ml   Weißwein  
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   knapper TL Tomatenmark  
  • 100 g   frisch geriebener Parmesankäse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 80 g   getrocknete Soft-Tomaten  
  • 2 EL   Crème fraîche  
  • 6 Stiel(e)   Thymian  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Getrocknete Steinpilze ca. 20 Minuten in 400 ml lauwarmes Wasser einweichen. Schalotten schälen und fein würfeln. Steinpilze abgießen, Flüssigkeit auffangen und 150 ml abmessen.
2.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalottenwürfel darin unter Wenden glasig dünsten. Reis zugeben, kurz mit anschwitzen. Nach und nach Steinpilzfond, Brühe und Wein zugießen, dabei ab und zu umrühren.
3.
Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen.
4.
Toastbrot klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Hack, Ei, Toastbrot, Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark, 50 g Parmesan, etwas Salz und Pfeffer gut verkneten. Ca. 16 Hackbällchen daraus formen.
5.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten und herausnehmen.
6.
Tomaten in grobe Stücke schneiden. Crème fraîche, 50 g Parmesan, Steinpilze und Tomaten unter das Risotto heben. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Risotto und Hackbällchen auf Tellern anrichten.
7.
Mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved