Hackbraten auf Bohnengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbraten auf Bohnengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Brötchen vom Vortag 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2   Eier 
  • 1 kg  gemischtes Hackfleisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  mittelscharfer Senf 
  •     Öl 
  • 100 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 1 kg  Schneidebohnen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  •     Tomatenecken und Petersilie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Eier trennen. Hackfleisch, Hälfte der Lauchzwiebeln, ausgedrückte Brötchen und Eiweiß verkneten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Hackbraten formen und auf ein mit Öl bestrichenes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) etwa eine Stunde braten. Inzwischen für die Kruste restliche Zwiebeln, Frischkäse und Eigelb verrühren.
3.
Nach 45 Minuten auf dem Braten verstreichen. Für das Gemüse Bohnen putzen, waschen, fein schneiden. In kochendem Salzwasser 15 Minuten garen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, in dünne Spalten schneiden.
4.
Speck ebenfalls dünn aufschneiden. In einer Pfanne knusprig auslassen. Zwiebeln darin anbraten. Bohnen zufügen, Crème fraîche unterrühren und nochmals abschmecken. Braten und Gemüse mit Tomatenecken und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2360 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved