close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hacksteak griechische Art

2
(4) 2 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 1   geschälte Zwiebel (30 g) etwas Rosmarin und  
  •     Thymian (frisch oder getr.) 80 g Rinderhackfleisch 
  • 1 TL (8 g)  Paniermehl  
  • 1 TL (15 g)  Magerquark  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 2 TL (à 5 g)  Olivenöl  
  • 1 EL   Kräuter-Essig  
  • 1   Spritzer Süßstoff  
  • 1 (30 g)  geputzte Lauchzwiebel  
  • 1 (60 g)  geputzte Tomate  
  • 2-3   geputzte Salatblätter  
  • 30 g   Schafs- oder Fetakäse  
  • 3-4   schwarze Oliven  
  • 50 g   Vollkorn-Baguette  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel würfeln. Kräuter evtl. waschen, hacken. Je die Hälfte mit Hack, Paniermehl und Quark verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hacksteak daraus formen
2.
1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hacksteak darin pro Seite ca. 5 Minuten braten
3.
Essig, Salz, Pfeffer und etwas Süßstoff verrühren, 1 TL Öl darunter schlagen
4.
Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden. Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und in Streifen schneiden. Käse würfeln. Tomate, Salat, restliche Zwiebel, Oliven und Marinade mischen
5.
Hacksteak und Tomatensalat anrichten. Steak mit Käse, Lauchzwiebel und restlichen Kräutern bestreuen. Baguette dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved