Hähnchen-Nudel-Pfanne

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 200 g   Nudeln  
  •     Salz  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 4 EL   Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     getrocknetes Basilikum  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgerorene Erbsen  
  • 1   Stiel frischer oder 1/2 TL getrockneter Rosmarin  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Herausnehmen. Sahne in das Bratfett gießen. Basilikum und Erbsen unterrühren. Alles kurz aufkochen lassen. Fleisch wieder zugeben. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten erhitzen. Nudeln abtropfen lassen und unterheben.
3.
Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosmarin waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Zum Fleisch geben und unterheben. Hähnchen-Nudel-Pfanne mit übrigem Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved