Hähnchenrouladen auf Safran-Risotto

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenrouladen auf Safran-Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Lauchzwiebeln 
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre 
  • 15 frische Ingwerwurzel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Hähnchenfilets (380–400 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 500 ml  Gemüsebrühe 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 250 Risotto-Reis 
  • 250 ml  Weißwein 
  • 1 Döschen (0,1 g)  gemahlener Safran 
  • 3–4 EL  geschälte Sesamsaat 
  • 125 ml  Hühnerbrühe 
  • 50 geriebener Parmesankäse 
  •     Gefrierbeutel 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen waschen und ca. 75 g längs in sehr feine Streifen schneiden, in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und in den Kühlschrank stellen. Übrige Lauchzwiebeln in 6–7 cm lange Stücke schneiden.
2.
Möhre putzen, waschen und ebenfalls in 6–7 cm lange Stifte schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Möhren, Ingwer und die Hälfte vom Knoblauch darin leicht anbraten. Lauchzwiebeln zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 150 ml Wasser angießen. Aufkochen und zugedeckt ca. 2 Minuten dünsten.
4.
Gemüse in ein Sieb geben, Sud auffangen und beides abkühlen lassen.
5.
Fleisch trocken tupfen und waagerecht durchschneiden. Filets zwischen zwei aufgeschnittene Gefrierbeutel legen und etwas flacher klopfen. Jeweils 2–3 gedünstete Möhren- und Lauchzwiebelstücke auf je ein schmales Fleischende legen und zu einer Roulade aufrollen, mit einem Holzspießchen fest stecken.
6.
Kalt stellen.
7.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Gemüsebrühe aufkochen. Fett in einem Topf schmelzen, Zwiebeln und restlichen Knoblauch darin unter Rühren andünsten. Reis zufügen, kurz mitdünsten und Wein angießen.
8.
Einköcheln lassen. Safran und etwas heiße Brühe zugießen, bis der Reis bedeckt ist. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Zwischendurch umrühren.
9.
Insgesamt 30–35 Minuten garen.
10.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hähnchenrouladen darin rundherum gut anbraten. Aufgefangenen Gemüsefond und Hühnerbrühe angießen und zugedeckt ca. 6 Minuten schmoren.
11.
Rouladen aus dem Fond nehmen, kurz im Sesam wenden und in Scheiben schneiden. Fond eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.
12.
Parmesan unter das Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto mit Hähnchenrouladen auf Tellern anrichten. Mit etwas Schmorfond beträufeln und mit Lauchzwiebeln garnieren. Übrigen Sesam dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved