Haferflocken-Rosinen-Cookies

3.75
(24) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   weiche Butter  
  • 225 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 3/4 Päckchen   Backpulver  
  •     Salz  
  • 200 g   Blütenzarte Haferflocken  
  • 200 g   Rosinen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Butter in Stückchen und Zucker in eine Schüssel geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Vanillin-Zucker und Ei untermischen. Mehl sieben und mit Backpulver und einer Prise Salz mischen. In die Butter-Zucker-Mischung geben und so lange auf mittlerer Stufe weiterschlagen, bis alles gut vermischt ist. Haferflocken und Rosinen unterheben
2.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit einem Esslöffel ca. 30 Portionen abstechen, mit den Händen zu Kugeln formen, auf die Backbleche verteilen, mit einer Gabel flach drücken und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15–17 Minuten backen
3.
Aus dem Ofen nehmen. Ca. 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved