Herbstlicher Sauerkraut-Strudel

0
(0) 0 Sterne von 5
Herbstlicher Sauerkraut-Strudel Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Bund  Thymian 
  • 400 Hokkaido-Kürbis 
  • 1   Apfel 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  mildes Weinsauerkraut 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 150 Ziegenfrischkäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (120 g)  gezogener Strudelteig 4 extrazarte Wiener-Strudelblätter (Kühlregal) 
  • 1 EL  Paniermehl 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Strudelteig aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen.
2.
Kürbis waschen, entkernen, in Spalten schneiden und grob raspeln. Apfel waschen, trocken reiben und vierteln. Apfelviertel in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Sauerkraut abgießen und gut ausdrücken.
3.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Sauerkraut, Kürbis und Apfelstücke darin ca. 5 Minuten anschwitzen. Hälfte des Ziegenkäses und Thymian zufügen und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Strudelpackung öffnen. 1 feuchtes Geschirrtuch auf die Arbeitsplatte legen, mit einem trockenen Tuch belegen. 2 Strudelblätter entfalten. 1 Blatt auf das Tuch legen, 2. um 90 ° gedreht darauflegen. Zwischen die Blätter Öl streichen.
5.
Restliche Blätter ebenso darauflegen. Auf dem unteren Drittel der langen Seite einen Streifen Paniermehl streuen. Kürbis-Sauerkraut-Masse darauf verteilen. Dabei die Ränder (ca. 2 cm) freilassen.
6.
Restlichen Ziegenkäse in Flöckchen auf der Masse verteilen. Eiweiß verquirlen und Teigränder damit bestreichen. Schmale Seiten nach innen klappen und den Strudel aufrollen. Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit 1 Esslöffel Olivenöl bestreichen.
7.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und mit restlichem Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved