Ooops!

  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode
  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode
  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode
  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode
  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode
  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode
  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode
  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode
  • Fehler beim Holen des ClientTokens: Cannot create client token. Database in read-only mode

Herzmuffins zum Muttertag

4
(1) 4 Sterne von 5
Herzmuffins zum Muttertag Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • ca. 100 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 60 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 ml   Buttermilch  
  • 50 ml   Sonnenblumenöl  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 1/2 TL (ca. 6 g)  Backpulver  
  • 75 g   weiche Butter  
  • 20 g   Puderzucker  
  • 75 g   zimmerwarmer Doppelrahm-Frischkäse  
  • ca. 50 g   Fruchtaufstrich Himbeere, fein passiert  
  • 12   weiße Papier-Backförmchen  
  •     Alufolie oder 12 Glasmurmeln 
  • 2   Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Himbeeren auf einen Teller geben und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten auftauen lassen. Papier-Backförmchen in die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) verteilen. Aus Alufolie 12 kleine feste Kugeln (1,5–2 cm Ø) formen und zwischen Papierförmchen und Muffinmulde drücken, damit eine Herzform entsteht.
2.
Anstelle von Alufolie eignen sich auch Glasmurmeln.
3.
Eier in eine Rührschüssel geben und leicht verquirlen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Buttermilch und Öl zufügen und gut verrühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren.
4.
Erst nur wenig Teig in die Förmchen verteilen und die Alufolienkugel oder Murmel in die richtige Position drücken. Dann den restlichen Teig in die Förmchen verteilen. Mit abgetropften Himbeeren bestreuen.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–18 Minuten backen. Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6.
Butter und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig-weiß verrühren. Frischkäse nach und nach zufügen und unterschlagen. Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (ca. 8 mm Ø) geben.
7.
Auf jeden Herzmuffin einen Herzrand spritzen. Fruchtaufstrich verrühren, ebenfalls in einen Spritzbeutel geben und eine kleine Spitze abschneiden. Creme-Herzen mit Fruchtaufstrich füllen. Auf einem großen Teller anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved