close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Himbeer-Quark-Sahne-Torte

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  ca.12 Stücke
  • 125 g   Butter  
  • 200 g   Löffelbiskuits  
  • 400 g   Himbeeren  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 500 g   Magerquark  
  • 50 g   + 2 EL Zucker  
  • 1 Päckchen (40 g)  Dessert-Soßenpulver "Vanillegeschmack" (ohne Kochen) 
  • 1 Päckchen   roter Tortenguss  
  •     Schlagsahne und Himbeeren zum Verzieren 
  •     Öl für den Springformboden 
  • 1   großer Gefrierbeutel  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Boden einer quadratischen Springform (24 x 24 cm) dünn mit Öl bestreichen. Butter schmelzen. Löffelbiskuits in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerdrücken. Brösel und Butter gut mischen und, bis auf 2-3 EL, gleichmäßig in die Form streuen. Zu einen glatten Boden andrücken und ca. 15 Minuten kalt stellen. Inzwischen Himbeeren verlesen. Sahne steif schlagen. Quark und 50 g Zucker verrühren. Soßenpulver unter Rühren einrieseln lassen, Sahne sofort zufügen und unterrühren. Ca. 1/3 Vanillequark sofort auf den Bröselboden streichen. Himbeeren darauf verteilen und mit der restlichen Quarkcreme zügig bedecken. Tortengusspulver und 2 EL Zucker in einem Topf mischen. 1/4 Liter kaltes Wasser nach und nach unterrühren. Unter Rühren aufkochen und zügig auf der Quarkcreme verteilen. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen. Torte aus der Springform lösen und in Stücke schneiden. Nach Belieben mit einem Klecks angeschlagener Sahne, Himbeeren und den restlichen Biskuitbrösel verzieren
2.
Wartezeit 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved