Himmel und Erde

Himmel und Erde Rezept
Himmel und Erde: Kartoffelpüree und Apfelmus harmonieren perfekt zu Blutwurst und Zwiebeln Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Der deftige Klassiker aus Kartoffeln, Äpfeln und würziger Blutwurst gelingt in wenigen Schritten. Wir zeigen, wie einfach das Traditionsgericht Himmel und Erde zubereitet werden kann. 

Für die beliebte Hausmannskost werden grob gestampftes Kartoffelpüree mit Blutwurstscheiben und selbst gemachtem Apfelmus kombiniert. Äpfel symbolisieren dabei den Himmel, Kartoffeln die Erde.

  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 kg Äpfel

Saft von 1 Zitrone

150 g Zucker

1 kg mehligkochende Kartoffeln

Salz

4 Stiele Thymian

300 g feste Blutwurst (im Naturdarm)

1 EL Öl

4 Zwiebel

2 EL Mehl

3 EL Butter

250 ml Milch

Muskat

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Äpfel waschen, nach Belieben schälen, in Spalte schneiden, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Äpfel mit Saft von 1 Zitrone, 150 g Zucker und ca. 1/4 l Wasser aufkochen. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten.

2

Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Anschließend in Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen.

3

Stiele Thymian waschen und trocknen. Davon Blättchen abzupfen und dem Apfelmus geben. Blutwurst in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Von jeder Seite ca. 1/2 Minute braten.

Extra-Tipp: Wurstscheiben alternativ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175 °C) 12-15 Minuten knusprig backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4

Für die Zwiebelringe Zwiebeln schälen, in dünne Ringe hobeln und mit Mehl mischen. Danach 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin goldbraun braten. Mit Salz würzen.

5

Kartoffeln abgießen. Milch und 1 EL Butter zufügen und alles stampfen. Kartoffelstampf mit Salz und Muskat abschmecken. Wer mag mischt das Apfelkompott unter den Kartoffelstampf. Alles auf Tellern servieren.

Nährwerte

Pro Person

  • 691 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Wir empfehlen die würzige Kölner Flönz. Sie enthält Speckstücke und ist leicht angeräuchert. Außerdem besitzt die Wurst einen kleinen Durchmesser und lässt sich daher gut rösten. Man kann diese Sorte auch durch Rotwurstaufschnitt von der Wursttheke ersetzen.

Rezept-Sammlung zum Durchklicken:

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.