Honig-Zitronen-Blechkuchen

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5
Honig-Zitronen-Blechkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 450 weiche Butter 
  • 250 Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 1/2 Bio-Zitronen 
  • 4 TL  Honig 
  •     Saft von 3 Zitronen 
  • 250 self-raising flour (ersatzweise Mehl plus 1 TL Backpulver) 
  • 400 Puderzucker 
  •     Fett 
  •     Backpapier 
  •     Holzstäbchen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
250 g Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Zitronenschale, 2 TL Honig und Saft von 1 Zitrone einrühren. Mehl unterheben
2.
Teig in eine gefettete, mit Backpapier ausgekleidete eckige Form (23 x 30 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen
3.
Saft von 1 Zitrone mit 2 TL Honig verrühren. Den noch warmen Kuchen mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen und mit der Zitronensaft-Honig-Mischung beträufeln. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
4.
200 g Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig-weiß aufschlagen. Puderzucker sieben, löffelweise zufügen und weiterschlagen. Restlichen Zitronensaft nach und nach vorsichtig unterrühren. Guss mit einem Teigschaber auf den abgekühlten Kuchen streichen
5.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved