Italienische Schnitzel-Rouladen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   dünne Schweineschnitzel (à ca. 125 g)  
  • 125 g   Mozzarella-Käse  
  •     schwarzer Pfeffer, Salz  
  • 50 g   Salamischeiben  
  • 1 EL   Öl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 125 g   Nudeln (z. B. Spätzle) 
  • 500 g   Broccoli  
  • 1 EL   Pinienkerne  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schnitzel trockentupfen und flachklopfen. Mozzarella-Käse in 8 Scheiben schneiden
2.
Schnitzel etwas pfeffern. Mit je 2 Scheiben Salami und Mozzarella belegen. Alles fest aufrollen, mit Spießchen feststecken
3.
Öl erhitzen. Rouladen darin anbraten. Zwiebeln schälen, hacken. Tomaten putzen, waschen, in Spalten schneiden. Rest Salami würfeln. Alles mit anbraten. Tomatenmark und 1/4-3/8 l Wasser einrühren und aufkochen. Zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren
4.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Brockoli putzen, waschen, in Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt 6-8 Minuten dünsten. Kerne rösten. Soße abschmecken. Alles anrichten
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved