Kabeljau im Möhren-Spinat-Töpfle

0
(0) 0 Sterne von 5
Kabeljau im Möhren-Spinat-Töpfle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Blattspinat 
  • 400 Möhren 
  • 1   große Zwiebel 
  • 1 Stück(e) (ca. 2 cm)  Ingwer 
  • 4 EL  Cashewkerne 
  • 2 EL  Butter 
  • 8 EL (80 g)  Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Currypulver 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 1 EL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 4 (à 150 g)  Kabeljaufilets 
  • 2 EL  Öl 
  •     Zitronenscheiben 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Spinat waschen und putzen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Eine große Pfanne ohne Fett erhitzen, Cashewkerne darin goldbraun rösten, herausnehmen. Butter in der heißen Pfanne schmelzen, Möhren, Zwiebel und Ingwer darin andünsten. Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat, Curry, Zitronensaft und Brühe würzen. Zugedeckt bei mittlerer Temperatur 10-12 Minuten garen. Spinat in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filets von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Bei milder Temperatur auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Spinat und Cashewkerne zum Gemüse geben und gut untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse in 4 kleine oder eine große Auflauffom geben. Fischfilets darauf verteilen. Mit Zitronenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved