Kalte Paprika-Tomatensuppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • je 1   rote und gelbe Paprika  
  • 750 g   reife Tomaten  
  • 2-3 Stiel(e)   Thymian  
  • 2-3 Stiel(e)   Basilikum  
  • 2 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2-3 TL   Gemüsebrühe  
  • 1/2   Salatgurke  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und 1 Zwiebel schälen, fein würfeln. Rote Paprika putzen und waschen. Tomaten, bis auf 2, waschen. Beides in Stücke schneiden. Kräuter waschen und hacken
2.
Vorbereitete Zutaten, bis auf Basilikum, im heißen Öl ca. 10 Minuten andünsten. Würzen, mit 3/4 l Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe einstreuen und alles zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Dann fein pürieren, evtl. durch ein Sieb gießen, auskühlen lassen. Basilikum unterrühren. Suppe mind. 4 Stunden kühlen
3.
2 Tomaten waschen, evtl. entkernen. Gelbe Paprika und Gurke putzen, waschen. 1 Zwiebel schälen. Alles fein würfeln, mischen. Suppe anrichten und mit der Mischung bestreuen. Dazu schmeckt Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved