Kaltschale mit Vanille-Grießklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kaltschale mit Vanille-Grießklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 rote Johannisbeeren 
  • 200 Süßkirschen 
  • 2   Nektarinen 
  • 1/2   unbehandelte Zitrone 
  • 1 (700 ml)  Flasche roten Johannisbeersaft ©gibt es nicht mehr im Handel 
  •     !!©/nektar 
  • 1/2   Zimtstange 
  • 90 Zucker 
  • 30 Speisestärke 
  • 1/8 Milch 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 60 Grieß 
  • 1   Ei 
  • 1 Messerspitze  Salz 
  • 2 EL  Mandelblättchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Johannisbeeren und Kirschen waschen und gut abtropfen lassen. Johannisbeeren von den Stielen zupfen. Kirschen entsteinen. Nektarinen kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und die Haut abziehen.
2.
Nektarinen halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Zitrone waschen, die Schale dünn abschneiden und den Saft auspressen. Johannisbeersaft, Zitronensaft und -schale, Zimtstange und 75 g Zucker aufkochen.
3.
Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren und in den kochenden Saft rühren. Nochmals kurz aufkochen lassen. Zimtstange und Zitronenschale entfernen und die Früchte in die heiße Suppe geben. Auskühlen lassen.
4.
Für die Grießklößchen Milch, Fett, Vanillin-Zucker und restlichen Zucker in einem Topf aufkochen. Grieß einrühren und unter Rühren auf der heißen Herdplatte ausquellen lassen, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst.
5.
Etwas abkühlen lassen. Ei verquirlen und unterrühren. Wasser mit wenig Salz aufkochen. Mit zwei angefeuchteten Esslöffeln 12-15 kleine Klößchen formen und in dem heißen Wasser ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.
6.
Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Kaltschale in tiefen Tellern anrichten und die Grießklößchen in die Suppe geben. Mit Mandelblättchen bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved