close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Karamell-Brownie-Pokal

Aus kochen & genießen 3/2017
3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5

So wird der Samstag zum Gönn-Tag: Wir schichten Brownies, Karamellcreme, Karamellsoße und Schokocreme zum ultimativen Dessert. Diesen Pokal hast du dir verdient!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Pck.   Puddingpulver Karamell-Geschmack (Zum Kochen) 
  • 100 g   Zucker  
  • 500 ml   Milch  
  • 200 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 900 g   Schlagsahne  
  • 300 g   Weichkaramellen  
  • 2 Pck. (à 240 g)  Brownie's  
  • 1 Rolle   Schokoladen-Toffee-Pralinen  
  •     Folie  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Puddingpulver, 100 g Zucker und 100 ml Milch glatt rühren. 400 ml Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver in die kochende Milch rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen. Folie direkt auf die Oberfläche legen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
2.
Zartbitter-Kuvertüre fein hacken. 300 g Schlagsahne und Kuvertüre in einen Topf geben und unter ständigem Rühren auf kleinster Stufe schmelzen lassen, vom Herd nehmen und 20–30 Minuten kalt stellen, dabei hin wieder mit dem Schneebesen cremig rühren.
3.
Für die Karamellsoße Weichkaramellen hacken. 200 g Sahne erhitzen und Weichkaramellen darin unter Rühren schmelzen. Restliche Sahne steif schlagen und unter die Puddingmasse rühren. Brownies in kleine Stücke bröseln. Brownies, Karamell–Sahne–Creme, Karamellsoße und Schokocreme in einen großen Pokal schichten. Schokoladen–Toffee-Pralinen grob hacken und darüber verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 890 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 60 g Fett
  • 80 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved