Karamell-Traum auf Schoko-Erdnuss-Gugel

Aus LECKER 7/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Karamell-Traum auf Schoko-Erdnuss-Gugel Rezept

„Merci, Chéri! Für den Kokosguss, Chéri!“ Das Topping ist herrlich karamellig und passt wunderbar zum saftigen Schoki-Kuchen mit Bananen und Erdnüssen. Von uns gibt’s dafür: twelve points, douze points, zwölf Punkte!

Zutaten

Für Stücke
  • 200 ml  Sonnenblumenöl 
  • 450 Mehl 
  • 100 geröstete und gesalzene Erdnüsse 
  • 100 Zartbitterschokolade (vegan) 
  • 4   reife Bananen 
  • 220 Zucker 
  •     Salz 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 90 Backkakao 
  • 200 ml  Haferdrink 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Die Gugelhupfform (2,5 l Inhalt) mit Öl fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Nüsse und Schokolade grob hacken.
2.
Die Bananen schälen, in einer großen Rührschüssel mit einer Gabel zerdrücken. Mit Zucker, 200 ml Öl und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rühr­geräts verrühren. 450 g Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Im Wechsel mit Haferdrink unter den Bananen-Mix rühren. Nüsse und Schokolade unterheben.
3.
Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen 45–50 Minuten backen. Kuchen rausholen, ca. 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form auf ein Gitter stürzen. Auskühlen lassen. Mit der Karamell-Kokos-­Soße (s. Tipp unten) anrichten.
4.
TIPP: Für ca. 300 ml Karamell-Kokos-Soße 200 g Zucker in einem Topf karamellisieren, dabei erst rühren, wenn der Zucker flüssig ist. 250 ml Kokosmilch dazugießen. Aufkochen und so lange köcheln, bis sich der Karamell ­gelöst hat. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved