Kartoffel-Pastinaken-Plätzchen auf Apfel-Rotkohl

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleiner Kopf Rotkohl (ca. 1 kg)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4 EL   + 1 TL Butterschmalz  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1 TL   Wacholderbeeren  
  • 1   Zimtstange  
  • 200 ml   trockener Rotwein  
  • 6–10 EL   Apfelessig  
  •     Salz  
  • 3 EL   Zucker  
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 200 g   Pastinaken  
  • 50 g   feingewürfelter Schinken  
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1   Apfel  
  • 200 g   Johannisbeergelee  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Rotkohl putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. 2 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten.
2.
Rotkohl, Lorbeer, Wacholderbeeren, Zimtstange und Rotwein zufügen. Mit Essig, Salz und Zucker würzen. Aufkochen und 45–60 Minuten köcheln. Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
3.
Pastinaken schälen, waschen und grob würfeln. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln geben. 1/2 TL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Schinken knusprig braten. Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
4.
Eigelb und Schinken unterziehen und mit Salz und Muskat würzen. Aus der Kartoffelmasse 16 Plätzchen formen. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Apfel und Johannisbeergelee zum Rotkohl geben.
5.
2 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Plätzchen portionsweise braten. Rotkohl und Plätzchen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved