Kartoffelgratin „Zieleinlauf mit Steak“

Aus LECKER 10/2018
3.5
(4) 3.5 Sterne von 5
Kartoffelgratin „Zieleinlauf mit Steak“ Rezept

Baked Potatoes, Gemüse und Steaks kommen einfach geschichtet mit obercremiger Käsesoße in den Ofen bevor sie zielgerichtet verspeist werden. Damit landen wir garantiert auf dem Siegertreppchen!

Zutaten

Für Personen
  • 500 Brokkoli 
  • 350 Möhren 
  • 1 Stange (à ca. 180 g)  Porree 
  • 1 Pck.  Baked Potatoes (gegarte Kartoffeln; 400 g) 
  • 2   Schweinenackensteaks (à ca. 250 g) 
  • 4-5 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika, Zucker 
  • 200 Crème fraîche 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 150 geriebener Gouda 
  •     Alufolie 

Zubereitung

25 Minuten ( + 35 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Möhren schälen, waschen und längs vierteln. Porree putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C/Gas: s. Hersteller). Steaks trocken tupfen und halbieren. In 2 EL heißem Öl von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Mit Salz, Pfeffer und ­Paprika würzen, herausnehmen, Bratsatz mit 100 ml Wasser ablöschen, aufkochen.
3.
Brokkoli, Kartoffeln, Steaks, Möhren und Porree nebeneinander in eine große Auflaufform geben. Gemüse und Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Bratsud angießen und alles mit 2–3 EL Öl beträufeln.
4.
Crème fraîche und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Käse unterrühren und alles auf dem Gratin verteilen. Im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen, even­tuell ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Folie abdecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 770 kcal
  • 39g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved