Kartoffelspalten und Gemüse vom Blech mit Quark-Dip

5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • je 1 (à 250 g)  rote und gelbe Paprikaschote  
  • 300 g   Zucchini  
  • 2-3   Zweige Rosmarin  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Salatgurke  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Lauchzwiebel  
  • 200 g   leichter Kräuterquark (2,4 % Fett absolut) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, gründlich waschen und vierteln. Kartoffeln auf eine Fettpfanne des Backofens geben, salzen und mit Olivenöl beträufeln. Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen.
2.
Inzwischen Zucchini putzen, waschen und in grobe Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln. Tomaten putzen und waschen. Nach 15 Minuten Rosmarin, Tomaten und Zucchini mit auf die Fettpfanne geben und mitgaren.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Gurke waschen und raspeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Quark, Gurke, Knoblauch und Frühlingszwiebel (bis auf etwas zum Garnieren) vermengen.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffel-Gemüse vom Blech auf tellern anrichten. Einen Klecks Quark mit Lauchzwiebel bestreut daraufgeben. Restlichen Quark dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved