Kashke Bademjan (Auberginendip) mit Fladenbrot

Aus LECKER 4/2017
Kashke Bademjan (Auberginendip) mit Fladenbrot Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

„Da mir das Braten der Auberginen zu anstrengend ist, mache ich nur eine kleine Portion und gebe Linsen hinzu. Das schmeckt fast noch besser als Auberginen pur“, verrät der Iraner Michel.

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

2 Auberginen

Salz

100 g Tellerlinsen

13 EL Öl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

50 g Sahnejoghurt

6 Stiel/e Minze

4 EL Röstzwiebeln

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Auberginen putzen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Leicht salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Linsen in einem Topf mit reichlich Wasser (ohne Salz) aufkochen, ca. 40 Minuten weich kochen.

2

Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Je 5 EL Öl in zwei Pfannen erhitzen. Auberginenscheiben darin portionsweise ca. 12 Minuten unter Wenden braten. (Sie haben nur eine Pfanne? Dann einfach Auberginen nachein­ander braten.) Fertige Scheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin ca. 5 Minuten glasig andünsten. Joghurt und 2–3 EL Wasser zu ­einer Soße verrühren.

4

Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen sehr fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch aus der Pfanne nehmen, 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und Minze darin kurz rösten.

5

Linsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Auberginen, Zwiebel und Linsen mit einer Gabel portionsweise zerdrücken. Alles mit Joghurt und Minzöl in einer Schale anrichten. Mit Röstzwiebeln bestreuen. Dazu schmeckt Fladenbrot.

6

Tipp: Traditionell wird für dieses Rezept Kashk verwendet, ein getrockneter Joghurt, der mit Wasser zu einer weißen Soße verrührt wird.

Nährwerte

Pro Portion

  • 440 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate