Kerbel-Möhren-Quiche

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 100 g   Joghurt-Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • 600 g   kleine Bundmöhren  
  • 200   saure Sahne  
  • 5 EL   Milch  
  • 1 TL   Speisestärke  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1   Topf Kerbel  
  • 1 EL   Paniermehl  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Salz, Butter und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Zuckerschoten waschen, putzen und abtropfen lassen. Möhren putzen, schälen und waschen.
2.
Möhren in einem Topf mit wenig Wasser zugedeckt 6–7 Minuten dünsten, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Zuckerschoten halbieren. Saure Sahne, Milch und 3 Eier glatt rühren. Stärke darübersieben und unterheben.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken. Kerbel waschen, trocken tupfen, grobe Stiele entfernen. Rest Kerbel fein hacken. Kerbel in die Eier-Sahne rühren. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete, mit Mehl bestäubte Tarteform mit Lift-off-Boden (26 cm Ø) damit auslegen.
4.
Boden mit Paniermehl bestreuen. Hälfte Zuckerschoten darauf verteilen. Möhren speichenartig darauf verteilen, dabei evtl. kleiner schneiden. Übrige Zuckerschoten in den Zwischenräumen verteilen. Mit Eier-Sahne übergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35–45 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved