Knusperröllchen-Tarte mit Schokocreme

Aus kochen & genießen 3/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 200 g   Mehl  
  • 100 g   + 1 TL Puderzucker  
  •     Salz  
  • 100 g   kalte Butter  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 250 g   Edelbitterschokolade (mind. 70 % Kakao) 
  • 300 g   + 300 g Schlagsahne  
  • ca. 28   Gebäckröllchen (z. B. Cigarettes Russes; Delacre) 
  •     Kakao zum Bestäuben 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Tarteform (26 cm Ø) mit her­­aushebbarem Boden fetten, mit Mehl ausstäuben. Mehl, 100 g Puderzucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. Butter in Stückchen und Ei zufügen. Erst alles mit dem Handrührgerät, dann kurz mit den Händen glatt verkneten.
2.
Mürbeteig auf etwas Mehl rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Die Form damit auslegen, dabei am Rand in die Rillen drücken. Teig am Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s.
3.
Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Schokolade in Stücke brechen. Im kleinen Topf mit 300 g Sahne unter Rühren bei schwacher Hitze schmelzen. In die Tarte gießen und ca. 45 Minuten abkühlen lassen, bis sie fester, aber noch recht weich ist.
5.
Die Gebäckröllchen dicht nebeneinander auf die Schokocreme legen und leicht hin­ein­drücken (s. rechts). Einige Röllchen passend zurechtschneiden. 300 g Sahne steif schlagen, dabei 1 TL Puderzucker einrieseln lassen.
6.
Die Sahne wellenförmig auf die Tarte streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Die Tarte kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved