Kochlöffel-Kuchen mit Baileys

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 6   Eier (Gr. M)  
  • 150 g   + 100 g Puderzucker  
  • 250 g   weiche Butter/Margarine  
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 1/8 l   starker kalter Kaffee  
  • 1/8 l   + evtl. 8-10 EL Whiskey-Sahne-Likör (z. B. Baileys) 
  • 25 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 2 TL   Zucker  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 150 g Puderzucker einrieseln lassen. Fett und 100 g Puderzucker schaumig schlagen. Eigelb einzeln unterschlagen. Eischnee unterheben. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterziehen
2.
Teig in eine am Boden gefettete Springform (26 cm Ø) streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35-45 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen
3.
Kuchen aus der Form lösen. Kuchenoberfläche mit einem Kochlöffelstiel ca. 25 mal einstechen. Kaffee und 1/8 l Likör verrühren und gleichmäßig in die Kuchenlöcher gießen
4.
Von der Schokolade Raspel abhobeln. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger und Zucker einrieseln lassen. Kuchen mit der Sahne wellenartig einstreichen und mit den Schoko-Rapseln bestreuen. Kurz vor dem Servieren evtl. mit 8-10 EL Likör beträufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved