close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Einfaches Baileys-Eis

3.916665
(84) 3.9 Sterne von 5

Unser Baileys-Eis besticht mit feiner Likörnote, extra cremiger Konsistenz und knackigen Schokostücken. Die Zubereitung gelingt ganz ohne Eismaschine!

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Baileys-Eis - ganz einfach gemacht!

Bye bye Eiskristalle, hallo zartschmelzendes Eis! Das Geheimnis liegt im Sahne schlagen, sanften Rühren und dieser einen Zutat, die wir alle noch von Oma kennen: gezuckerte Kondensmilch*. Die macht unser Baileys-Eis nämlich schön vollmundig und geschmeidig - ganz ohne Eismaschine. Dazu zartes Likör-Aroma und gehackte Krokantschokolade und fertig ist unser Lieblingsdessert - ob zu Weihnachten, Ostern oder einfach mal so!

Probiere auch unsere einfachen Rezepte für Eierlikör-Eis, Erdnuss-Karamell-Eis oder Honig-Cornflakes-Eis.

*Affiliate-Link

Das beste Rezept für Baileys-Eis:

Zutaten

Für  Portionen
  • 500 ml   Schlagsahne  
  • 1/4 TL   gemahlene Vanille  
  • 1 Dose   gezuckerte Kondensmilch (400 g) 
  • 200 ml   Sahnelikör (z. B. Baileys) 
  • 5   Krokant-Riegel mit Schokoladenüberzug (à 28 g, z. B. Daim) 

Zubereitung

20 Minuten ( + 315 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Sahne steif schlagen. Vanille dazugeben, Kondensmilch und Likör mit einem Teigschaber portionsweise vorsichtig unterheben. Eis-Masse in eine Kastenkuchenform füllen und für ca. 75 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
2.
Riegel grob hacken. Eis-Masse aus dem Gefrierschrank nehmen, Riegel mit einer Gabel vorsichtig unter die Eismasse heben, sodass die Stücke gleichmäßig verteilt werden. Mindestens 4 Stunden einfrieren.
3.
Eis ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen und antauen lassen. Mit einem Eisportionierer Kugeln abstechen und in Schälchen anrichten. Nach Belieben mit Krokant-Stückchen garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved