Kochlöffelkuchen mit Baileys

Kochlöffelkuchen mit Baileys Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 250 Puderzucker 
  • 250 weiche Butter oder Margarine 
  • 250 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 1/8 starker, kalter Kaffee 
  • 1/8 + 8–10 EL Whiskey-Sahne-Likör 
  • 500 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 50 Zucker 
  • 25 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 150 g Puderzucker einrieseln lassen. Fett und 100 g Puderzucker cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterheben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 45–50 Minuten backen.
3.
Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen. Kuchenoberfläche mit einem Kochlöffelstiel ca. 25 mal einstechen. Kaffee und 1/8 Liter Likör verrühren und gleichmäßig in die Kuchenlöcher gießen.
4.
Von der Kuvertüre mit einem Sparschäler Raspel abziehen. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger und Zucker einrieseln lassen. Kuchen rundherum mit der Sahne einstreichen. Mit der Kuvertüre bestreuen.
5.
Kurz vor dem Servieren mit 8–10 EL Likör beträufeln.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved