Kräuterkartoffeln vom Blech mit Chili-Quark und zu Hähnchenkeulen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuterkartoffeln vom Blech mit Chili-Quark und zu Hähnchenkeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5–6 Stiel(e)  Rosmarin, Oregano und Salbei 
  • 1 TL  Kümmelsamen 
  • 1/2 TL  rosa Beeren 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 7 EL  Olivenöl 
  •     Meersalz 
  • 1/2 TL  gemahlener Pfeffer 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 12   Hähnchenunterkeulen (à ca. 75 g) 
  • 2   Chilischoten 
  • 500 Magerquark 
  •     Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kräuter waschen und trocken tupfen. Einige Stiele zum Garnieren beiseitelegen. Von den übrigen Kräutern Nadeln, bzw. Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. ##Kümmel## hacken.
2.
Rosa Beeren zerbröseln. Knoblauch schälen und hacken. 5 EL Öl, Meersalz, Pfeffer, Knoblauch, Kümmel, Rosa Beeren und Kräutern verrühren. ##Kartoffeln## waschen, halbieren und abtropfen lassen.
3.
In einer Schale mit Gewürz-Öl vermengen. Keulen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Mitte eines gefetteten Backblechs legen. Kartoffeln um die Keulen auf der Fettpfanne verteilen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen. Chilischoten waschen. Einige Ringe zum Garnieren abschneiden, dabei die weißen Kerne entfernen. Übrige Schoten aufschneiden, übrige Kerne entfernen.
5.
Schoten hacken. Quark, 2 EL Öl und gehackte Chilischoten verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Quark in eine Schale umfüllen und mit Chiliringen garnieren. Keulen und Kartoffeln herausnehmen, anrichten und mit übrigen Kräutern garnieren.
6.
Chiliquark dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 64g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved