Krakauer Mürbe Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 300 g   Mehl  
  • 125 g   gemahlene Mandeln  
  •     Eigelb von 4 hartgekochten Eiern 
  • 375 g   Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Fett für die Form 
  • 3   Eiweiß  
  • 275 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     ganze, ungeschälte Mandeln und getrocknete Aprikosen zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Mehl, Mandeln, Eigelb, 100 g Puderzucker und Vanillin-Zucker mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig vierteln und jeweils 1/4 auf einem gefetteten Boden einer Springform (28 cm Ø) ausrollen.
2.
Mehrmals mit einer Gabel einstechen und nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Eiweiß sehr steif schlagen.
3.
75 g Puderzucker durchsieben und vorsichtig unterheben. Konfitüre durch ein Sieb streichen. 150 g zum Eischnee geben und zu einer cremigen Masse verrühren. 3 Tortenböden damit bestreichen und aufeinander setzen.
4.
Mit dem vierten Boden bedecken. 200 g Puderzucker, restliche Konfitüre und Zitronensaft glatt rühren. Torte rundherum damit bestreichen. Mit Mandeln und gehackten Aprikosen verzieren und trocknen lassen.
5.
Ergibt 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved