Krakauer vom Grill mit Zwiebelsoße

Krakauer vom Grill mit Zwiebelsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Gemüsezwiebel (ca. 350 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1-2 TL  Currypulver 
  • 150 Tomaten-Ketchup 
  • 1 Packung (340 g)  Knoblauch-Ecken (mit Knoblauch-Aufstrich) 
  • 4   Krakauer (à ca. 100 g) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Curry darüberstäuben, kurz andünsten. 125 ml Wasser und Ketchup zugeben, 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Teig aus der Verpackung nehmen, Dreiecke von einander trennen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Knoblauch-Aufstrich bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-16 Minuten backen. Krakauer mehrmals tief einschneiden. Über dem heißen Grill von jeder Seite 4-5 Minuten grillen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wurst mit der Soße und den Knoblauchecken servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved