Linseneintopf mit Krakauer Wurst

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 250 g   Kartoffeln  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 1 Bund   Majoran  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 g   braune Linsen  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 100 g   getrocknete Aprikosen  
  • 2 (ca. 320 g)  Krakauer  
  • 100 g   rote Linsen  
  • 2-3 EL   Weißwein-Essig  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Majoran waschen, trocken tupfen und die Blättchen von Stielen zupfen.
2.
Öl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, braune Linsen und 2/3 der Majoranblättchen zufügen, mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 45 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
3.
In der Zwischenzeit Aprikosen halbieren und Wurst in Scheiben schneiden. Nach ca. 25 Minuten der Garzeit Kartoffeln, Aprikosen, Porree, rote Linsen und Wurst in den Topf geben und bis zum Ende mitgaren.
4.
Eintopf nochmals mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken. Eintopf mit dem restlichen Majoran bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved