Kürbis-Polenta-Tarte mit Tomaten-Oliven-Salsa

Kürbis-Polenta-Tarte mit Tomaten-Oliven-Salsa Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kürbis (z. B. Hokkaido) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 4 EL  Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Milch 
  • 150 Polenta (Maisgrieß) 
  • 500 Tomaten 
  • 100 grüne Oliven (ohne Stein) 
  • 4 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin 
  • 2 EL  Weißwein-Essig 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 100 Bergkäse (Stück) 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kürbis in Spalten schneiden, entkernen und schälen. In kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebel und Kürbis darin ca. 5 Minuten andünsten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
1/2 l Wasser und Milch zum Kürbis gießen, aufkochen. Ca. 1 TL Salz zufügen. Topf vom Herd nehmen. Polenta unter ständigem Rühren einstreuen. Wieder auf den Herd stellen und bei sehr schwacher Hitze 30–40 Minuten quellen lassen.
4.
Dabei ab und zu rühren, damit sie nicht ansetzt.
5.
Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Oliven in dünne Ringe schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und grob hacken. Essig, Salz und Pfeffer verrühren.
6.
Öl kräftig darunterschlagen. Tomaten, Oliven und Kräuter unterheben.
7.
Käse fein reiben. Hälfte Käse und 2 EL Butter unter die Polenta rühren. Abschmecken. In eine gefettete ofenfeste Form (z. B. Tarteform, ca. 24 cm Ø, oder eine flache Auflaufform) streichen.
8.
4 EL Tomaten-Oliven-Salsa da-rauf verteilen. Restlichen Käse darüberstreuen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10–15 Minuten überbacken. Rest Salsa dazu reichen.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved