Kürbisauflauf mit Champignons

Aus LECKER 10/2012
3.875
(8) 3.9 Sterne von 5
Kürbisauflauf mit Champignons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hokkaidokürbis (ca. 750 g) 
  • 500 Kartoffeln 
  • 400 Schlagsahne 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 500 Champignons 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 100 cremiger Fetakäse 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, vierteln und die Kerne samt Fasern mit einem Löffel herausschaben. Kürbis mit Schale in dünne Spalten schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Kürbis und Kartoffeln abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Sahne mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, über das Gemüse gießen.
3.
Im heißen Ofen 40–45 Minuten backen.
4.
Inzwischen Pilze putzen, evtl. kurz waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne portionsweise stark erhitzen. Pilze darin in 2 Portionen kräftig anbraten.
5.
Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken. Ca. 2⁄3 unter die Pilze mischen.
6.
Feta würfeln. Nach ca. 30 Minuten Backzeit Pilze und Feta auf dem Auflauf verteilen. Zu Ende backen. Mit übriger Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved