Kürbissuppe mit fruchtigem Pfiff

Aus Kochen und Genießen 10/2019
3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Kürbissuppe mit fruchtigem Pfiff Rezept

Dem sanften Butternutkürbis haben wir mit Chili und Ingwer kräftige Begleiter an die Seite gestellt. Für ein überraschendes Geschmackserlebnis sorgt Birne

Zutaten

Für Portion
  • 1   Butternutkürbis (ca. 1,3 kg) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 Stück (ca. 4 cm)  Ingwer 
  • 2   Birnen 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 4 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 3 EL  Kürbiskerne 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1-2 TL  Weißweinessig 
  • 4 TL  Kürbiskernöl 
  •     Küchenpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kürbis vierteln, entkernen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln und Ingwer schälen, fein würfeln. 1 Birne waschen, vierteln, entkernen und würfeln.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Ingwer darin ca. 5 Minuten andünsten. Kürbis und Birnenwürfel ­zu­geben und ca. 5 Minuten weiter dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1,2 l Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe ein­rühren und alles zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln.
3.
Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Speck in der Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 1 Birne waschen, ­vierteln, entkernen und würfeln. Birnenwürfel im Speckfett ca. 2 Minuten braten. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden.
4.
Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Speck grob zerbröseln, mit Birne, Kürbiskernen und Chili mischen und auf die Suppe streuen. Mit Kürbis­kernöl beträufelt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved