Los Jalapeño-Frikadellos

Aus LECKER 10/2017
5
(1) 5 Sterne von 5

Die temperamentvolle Truppe wird für ihre köstliche Jonglage gefeiert und hantiert meisterlich mit Cranberrys, Cola, Chilis, Barbecuesoße und Lauchzwiebeln

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   getrocknete Cranberrys  
  • 100 g   Barbecuesoße (Flasche) 
  • 100 ml   Cola  
  • 30 g   Jalapeños  
  • 600 g   Beefhack  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 40 g   Semmelbrösel  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Sesam  
  • 3 EL   Öl  
  • 2   Lauchzwiebeln  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Cranberrys in 200 ml Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Beeren samt Einweichwasser mit Barbecuesoße und Cola in einen Standmixer oder ein hohes Rührgefäß geben und fein pürieren.
2.
Jalapeños putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und hacken. Mit Hack, Ei und Semmelbröseln verkneten. Mit 1 TL Salz und 1⁄2 TL Pfeffer würzen. Aus der Masse ca. 24 Bällchen formen.
3.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin portionsweise 3–5 Minuten rundherum braten. Cranberrysoße zugießen, aufkochen. Hackbällchen darin bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und mit Sesam dar­überstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved