Makkaroni „Molto p(r)esto“

Aus LECKER 4/2018
Makkaroni „Molto p(r)esto“ Rezept

Ein Frühlings-Essen par excellence: In Stärke gewendet, brät das Hähnchen blitzartig knusprig-braun. Dann würzen zwei Kleckse Ajvar schwuppdiwupp das pfannengerührte Geschnetzelte.

Zutaten

Für Personen
  •     Salz, Pfeffer 
  • 400 Kirschtomaten (z. B. rot und gelb) 
  • 350 Hähnchenfilet 
  • 2 EL  Speisestärke 
  • 350 Bucatini oder Makkaroni 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  Sahnejoghurt 
  • 2 EL  Ajvar (pikante Paprika­zubereitung; Glas) 
  • 4 EL  Pesto 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Tomaten waschen und halbieren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Stärke wälzen.
2.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 6 Minuten braten. Tomaten kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd ziehen. Ajvar und Joghurt einrühren.
3.
Nudeln abtropfen lassen und mit Pesto und Fleisch-Tomaten-Mix mischen, anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 34g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 70g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved