Publikumsliebling: Makkaroni-Auflauf

Aus LECKER 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Das Zusammenspiel von Nudeln, Schinken, Eierguss und Goudahaube begeistert Jung und Alt seit jeher. Selbst Kritiker, die den Mund richtig voll nahmen, verstummten genießend.

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   lange Makkaroni  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 300 g   Möhren  
  • 1   dünne Stange Porree  
  • 150 g   gekochter Schinken in Scheiben 
  • etwas + 2 EL   Butter  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 400 ml   Milch  
  • 75 g   Gouda (Stück) 
  • 4 EL   Semmelbrösel  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Makkaroni in 4–5 l kochendem ­Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in ­Ringe schneiden. Schinken in Streifen schneiden.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Auflaufform fetten. Eier und Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen. Mit Gemüse und Schinken mischen, in die Form geben. Eiermilch darübergießen. Käse reiben, auf dem Auflauf verteilen. Semmelbrösel und 2 EL Butter in Stückchen darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen 45–55 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 770 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 89 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved