Makronen-Pflaumentorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Makronen-Pflaumentorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 180 Mehl 
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 60 Puderzucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 400 Marzipan-Rohmasse 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 145 Zucker 
  • 1 EL  Mandelblättchen 
  • 500 Zwetschen 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 1 Päckchen  Rote Grütze "Himbeer-Geschmack" 
  •     Puderzucker 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Fett, Puderzucker, Vanillin-Zucker und Eigelb zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen. Boden damit auslegen. Mehrmals mit der Gabel einstechen
2.
Marzipan, Ei und 70 g Zucker zu einer geschmeidigen Masse verkneten. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Makronenrosetten auf den Rand des Mürbeteigbodens spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen, Makronen evtl. mit Alufolie bedecken. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen
3.
Zwetschen putzen, waschen, halbieren, Steine entfernen und Hälften in Spalten schneiden. Hälfte der Zwetschen mit 150 ml Wasser und Zitronensaft aufkochen und ca. 3 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit das Rote Grütze-Pulver mit 75 g Zucker mischen und mit 6 EL Wasser glatt rühren. Restliche Zwetschen zur Masse geben und kurz mitdünsten. Vom Herd nehmen, angerührtes Pulver einrühren. Rote Grütze unter Rühren kurz aufkochen. Etwas abkühlen lassen. Rote Grütze auf den Mürbeteigboden geben. Kühl stellen. Mit Mandelblättchen bestreuen und Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved