Mandarinen-Marzipan-Kuchen

3.375
(16) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 500 g   Mehl  
  • 325 g   Zucker  
  • 300 g   Butter  
  • 35 g   gehobelte Mandeln  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 50 g   blütenzarte Haferflocken  
  • 125 g   Buttermilch  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Schmand  
  • 2 Dose(n) (à 315 ml)  Mandarinen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     eventuell Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Marzipan klein zupfen. 250 g Mehl und 125 g Zucker vermengen. 150 g Butter in Flöckchen, Marzipan und Mandeln zugeben, mit den Schneebesen des Handrührgerätes zügig zu Streuseln verarbeiten. Streusel kalt stellen.
2.
Mandarinen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
3.
250 g Mehl und Backpulver mischen.150 g Butter, 200 g Zucker, Haferflocken, Buttermilch und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier und Schmand nacheinander unterrühren.
4.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (24 x 24 cm) geben. Alternativ eine runde Springform (Ø 28) verwenden. Mandarinen darauf verteilen und leicht andrücken. Streusel daraufstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) ca. 50 Minuten backen. Eventuell ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Folie bedecken.
6.
Kuchen herausnehmen, in der Form ca. 30 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved