Mandelkuchen mit Himbeeren

Aus LECKER 5/2015
3.363635
(11) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   TK-Himbeeren  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 1   Bio-Orange  
  •     Fett für die Form 
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 300 g   gemahlene  
  •     Mandeln (ohne Haut) 
  •     Zimt  
  • 3 EL   ganze Mandeln (ohne Haut) 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Himbeeren ca. 15 Minuten antauen lassen. Zitrone und Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Eine quadratische (24 x 24 cm) oder runde (26 cm Ø) Springform gut fetten. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Eier trennen. Eiweiß (evtl. portionsweise) steif schlagen. Eigelb, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Gemahlene Mandeln, 1⁄2 TL Zimt, Zitronen- und Orangenschale unterrühren.
3.
Eischnee portionsweise unterheben. Himbeeren unterheben. Teig in die Form füllen, glatt streichen. Im heißen Backofen 45–55 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Ganze Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und hacken. Kuchen aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben und mit gehackten Mandeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved