Marmorkuchen Schoko-Banane

3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Bananen (à ca. 160 g)  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 450 g   zimmerwarme Butter  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 350 g   Zucker  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 450 g   Mehl  
  • 4 TL   Backpulver  
  • 3–4 TL   Kakaopulver  
  •     Bananenscheiben und gehobelter Schokolade zum Verzieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Bananen schälen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben. Fein pürieren. Butter, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Bananenpüree unter den Teig rühren. Hälfte des Teiges auf die gefettete Fettpfanne des Backofens (ca. 27 x 40 cm) streichen. Unter die andere Hälfte den Kakao rühren und auf den hellen Teig streichen. Mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden. Stücke mit Bananenscheiben und gehobelter Schokolade verzieren. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved