Martinsgans mit Rotkohl und Knödeln

Martinsgans mit Rotkohl und Knödeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertige Gans (ca. 4,5 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Glas (645 ml)  Maronen 
  • 5   Äpfel 
  • 3-4 Stiel(e)  Beifuß 
  • 5   Zwiebeln 
  • 1 Packung (750 g)  Kloßteig "Thüringer Art" 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 1 Glas (720 ml)  Apfelrotkohl 
  • 1 TL  Butter 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1 Glas (400 ml)  Gänsefond 
  • 2-3 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Holzspieße 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

255 Minuten
leicht
1.
Innereien, Hals und Fett aus dem Inneren der Gans entfernen. Innereien und Hals beiseite legen. Fettdrüse herausschneiden. Gans innen und außen gründlich waschen. Bauchhöhle mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Maronen abtropfen lassen. 4 Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln, entkernen und grob würfeln. Beifuß von den Ästen streifen. 3 Zwiebeln schälen und vierteln. Maronen, Äpfel, Zwiebeln und Beifuß vermengen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Gans damit füllen. Hals und Bauchöffnung mit Holzspießen zustecken. Keulen und Flügel mit Küchengarn zusammenbinden. Gans außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Gans mit der Brustseite nach unten in die Fettpfanne des Backofens legen.
4.
250 ml Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 3 1/2-4 Stunden garen. Hin und wieder Fett abschöpfen. Nach der Hälfte der Bratzeit Gans wenden und nochmal 125 ml Wasser zugießen.
5.
Gans während der restlichen Bratzeit hin und wieder mit Bratfond begießen. 1 Zwiebel schälen und vierteln. Innereien, Hals und Zwiebel 1 Stunde vor Ende der Garzeit auf die Fettpfanne geben. 45 Minuten vor Ende der Garzeit aus der Knödel-Masse 16 Knödel formen.
6.
Salzwasser aufkochen. Knödel zufügen und 20 Minuten gar ziehen lassen. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Rotkohl zufügen und erhitzen. 1 Apfel in Scheiben schneiden.
7.
Butter in einer Pfanne erhitzen. Apfelscheiben darin andünsten. Mit Zitronensaft ablöschen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Gans herausnehmen. Gänsefond in die Fettpfanne gießen. Bratsatz lösen und durch ein Sieb in einen Topf gießen.
8.
Gans auf den Rost des Backofens legen. Fettpfanne darunterschieben. Gans mit Salzwasser bestreichen, den Ofen hochschalten (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) und die Gans knusprig braten.
9.
Soße entfetten, aufkochen und Soßenbinder einstreuen. Aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Füllung aus der Gans nehmen. Gans tranchieren und mit Knödeln und Rotkohl anrichten.
10.
Mit Apfelscheiben garniert servieren.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 61g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 90g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved